Socken auf der Flucht

Eingangsbereich Ladengeschäft Der WeisseEs ist ein Mysterium: Wieso fehlt nach dem Waschgang eine Socke?

Sind alle Socken vollzählig?

Die erste Erklärung ist, dass die zweite Socke sich überhaupt nicht in der Wäsche befunden hat und einer Zusammenführung mit der einsam gewaschenen Socke nichts im Weg steht. Doch in einigen Fällen bleibt die Socke trotz hartnäckiger Suche verschwunden. Da keimt der Verdacht auf, dass die Maschine die fehlende Socke einfach „aufgefressen“ hat.

Trommelwirbel …

Ein Blick in die Waschtrommel zeigt, dass die Socke definitiv nicht durch die Löcher der Trommel entschwinden konnte.

Vielmehr lässt der Spalt zwischen Trommel und Maschine die Socke verschwinden: Während des Waschgangs kann sich die Socke in den Spalt einfädeln und aufgrund der Rotation in die Waschmaschine gezogen werden.

Ein pfiffiger Helfer: das Wäschenetz

Um diese Gefahr auszuschließen, kann man für die Wäsche von Socken, insbesondere Kindersocken, folgende Tipps berücksichtigen: Einfach ein Wäschenetz oder Sockenclip bei der Wäsche von Socken verwenden oder die Waschmaschine nicht zu stark befüllen.

Wissenschaftliche Statistiken zu verschwundenen Socken gibt es allerdings nicht.



» zurück zu unsere Tipps + Tricks